WARUM DASS ROSENKRANZGEBET?

 

WARUM DASS ROSENKRANZGEBET? Warum mit der orthodoxen Gebetsschnur, dem orthodoxen Rosenkranz beten?

 

Aus 4 Hauptgründen:

 

1. Er ist eine Konzentrationhilfe für das Gebet. Lange zu beten ist, ohne so eine Konzentrationshilfe, vor allem für Gebetsanfänger schwer.

 

2. Er ist eine Zählhilfe für das Gebet, falls man eine gewisse Anzahl von Gebeten beten muss oder will.

 

3. Er ist eine Waffe gegen den gefallenen Engel. Der Hl. Paisios bezeichnet den orthodoxen Rosenkranz, die Gebetsschnur, als "Schusswaffe gegen den Teufel."

 

4. Man kann für sich und andere intensiv ohne Gebetsbücher beten (z. Bsp. das Jesusgebet, Psalmverse, das Vaterunser, Kurzgebete zu den Heiligen und zur Gottesmutter usw.).

 

 

Gebetsschnur (DER ORTHODOXE ROSENKRANZ)

 

Als Gebetsschnur (griechisch κομβοσχοίνι, komboskini bzw. russisch чётки, tschotki) bezeichnet man eine Schnur aus Stoff mit meist 50 oder 100 Knoten, die man dazu benutzt, um das Jesusgebet zu beten. Die Anzahl der Knoten kann unterschiedlich sein. Es gibt Gebetsschnüre mit 25, 30, 33 oder 500 Knoten. Im deutschen Sprachraum wird diese Gebetsschnur auch als "orthodoxer Rosenkranz" bezeichnet.

Orthodoxes Glaubensbuch - Die Gebetsschnur

Eine Gebetsschnur

Die Gebetsschnur (četki, “Zählschnur”) besteht aus “Körnern”, die auf einer Schnur aufgenäht sind. Oft sind sie aus einer Schnur oder aus Fäden geflochten. Die Gebetsschnur dient zum Zählen der Gebete (daher der Name ”Zählschnur”). Sie wird von allen Mönchen getragen, weil die Aufgabe der Mönche vorwiegend darin besteht, unablässig zu beten. Um das Zählen zu erleichtern, sind jeweils zehn “Körner” durch etwas grössere getrennt. Die Gebetsschnur im alten Russland hatte die Form einer geschlossenen Leiter, mit hölzernen Sprossen, die mit Leder umnäht waren. Eine solche Gebetsschnur wurde auch Leiter (lestvica oder lestovka) genannt.

Die Gebetsschnur versinnbildlicht die Leiter der Errettung oder das geistige Schwert. Die in sich geschlossene Schnur bedeutet die Ewigkeit und das nie endende monastische Gebet in dieser Welt

 

QUELLE: Orthpedia

  

Jesusgebet

Das Jesusgebet ist ein Gebet, in dem die Worte „Herr Jesus Christus, erbarme dich meiner!" mehrmals, meist stillschweigend, wiederholt werden. Es wird auch Herzensgebet genannt und in seiner höchsten Form als "immerwährendes Gebet" bezeichnet. Das Jesusgebet ist von der ausschlaggebenden Bedeutung her als einfachstes und grundlegendstes Mittel der asketischen Praktik des Schutzes von Verstand und Herz im Kampf gegen sündige Gedanken. Es „klärt auf, bekräftigt, belebt, besiegt alle sichtbaren und unsichtbaren Feinde und führt zu Gott empor“ (hl. Theophan der Klausner).

Gebetet wird das Jesusgebet oft mit einer Gebetsschnur (Tschotki, Komboskini) oder mit einer Lestowka.

 

Quelle: Orthpedia

 

 

 

Zusätzliche Literatur:

Download
Archimandrit Sofroni (Sacharow): Die Praxis des Jesus­Gebetes
Archimandrit Sofroni (Sacharow)_ Die Pra
Adobe Acrobat Dokument 378.1 KB
Download
Comboschini 1991 (In English) NEU
Comboschini 1991 In English).pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.0 KB
Download
Das Jesus-Gebet in verschiedenen Sprachen
Das Jesus-Gebet in verschiedenen Sprache
Adobe Acrobat Dokument 500.1 KB
Download
Einführung zur russischen Übersetzung der Tugendliebe - Hl. Theophan der Einsiedler
Einführung zur russischen Übersetzung de
Adobe Acrobat Dokument 233.0 KB
Download
Erfahrungen mit dem Jesusgebet - Ein unbekannter Pilger berichtet
Erfahrungen mit dem Jesusgebet - Ein unb
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB
Download
Mönch Kallimach (Koutras) - 1. Die Praxis des Jesusgebets
1. Die Praxis des Jesusgebetes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.6 KB
Download
Mönch Kallimach (Koutras) - 2. Die Praxis des Jesusgebets
2. Die Praxis des Jesusgebetes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 400.2 KB
Download
Über den Orthodoxen Rosenkranz - Bischof Kallistos Ware
Über den orthodoxen Rosenkranz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.9 KB
Download
Wie man mit dem Rosenkranz beten sollte - Anleitung vom Berg Athos
Wie man mit dem Rosenkranz beten sollte.
Adobe Acrobat Dokument 329.4 KB
Download
Die Dämonen hassen das Jesusgebet! (Englisch)
Die gefallenen Engel (die Dämonen) werden durch das Beten
des Jesusgebetes verbrannt und gefoltert (vgl. Mt 8, 29. Mk 16, 17).
Dämonen hassen das Jesusgebet! (Englisch
MP3 Audio Datei 40.1 MB

Download
An Orthodox Nun Making A Prayer Rope
An Orthodox Nun Making A Prayer Rope.flv
Flash Video 7.3 MB
Download
How to tie an Orthodox Prayer Rope - Schriftliche Anleitung zum Fertigen eines Rosenkranzes (in engl. Sprache)
How to tie an Orthodox Prayer Rope - Sch
Adobe Acrobat Dokument 52.4 MB
Download
How To Tie Prayer Rope
How To Tie Prayer Rope.flv
Flash Video 23.5 MB